Valentinstag – das Singlegrauen

Hey ihr lieben,
ich habe gerade Ferien und endlich wieder etwas Zeit mich meinem Blog zu widmen.
Morgen ist Valentinstag, für viele Singles der schlimmste Tag des Jahres.
Ich bin Single und kann nicht verstehen, wie man sich von so einem Tag die Laune verderben  lassen kann oder sich unter Druck setzen zu lassen.
Aber mal ehrlich, braucht man wirklich einen Tag um seinem Partner zu zeigen, dass man ihn liebt? Ich finde, wenn man seinen liebsten sowas nicht immer zeigt, dann braucht man es an diesem Tag auch nicht tun. Im Endeffekt ist dieser Tag nur eine Vermarktungsstrategie der Amis, sowie Muttertag, Vatertag, Kindertag usw.
Ich werde den morgigen Tag mit meinen liebsten verbringen, dazu zählen für mich Familie und Freunde.
Im Endeffekt bin ich dem Valentinstag neutral gegenüber. Ich bin kein absoluter Hater gegen den Valentinstag und klar ist es süß einen Strauß Rosen zu bekommen, aber ist es nicht viel schöner solche Aufmerksamkeiten zu bekommen, wenn man nicht damit rechnet?


Ich wünsche euch morgen einen schönen Valentinstag, egal ob Single oder vergeben!

PS: an alle Singles, es ist ein Tag wie jeder andere, lasst euch nicht stressen :*

xx

Xenia

Merken

Schreibe einen Kommentar


*