Paul Smith Opening Hamburg & „The Jil Bag“

Ich war in der letzten Zeit etwas im Stress und habe daher nicht so viel gepostet, wie ich mir vorgenommen habe. Der Grund war die Bewerbung für mein Mode Design Studium an der AMD, darin habe ich viel Zeit investiert. ABER es hat sich gelohnt, ich bin angenommen und beginne nun im Herbst mit dem Studium. Ich kann es kaum abwarten und werde euch berichten 😀
Ein Post, den ich euch nicht vorenthalten wollte, sind zwei Events. Im April war ich bei „The Jil Bag“ und im Mai beim Paul Smith Store Opening in Hamburg eingeladen.

„The Jil Bag“
Jil Sander und Elle haben zusammen eine Austellung im Jil Sander Store in Hamburg veranstaltet. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen die neuen Taschen der Frühjahr/Sommer Kollektion 2014 namens the Jil Bag, die es in vielen verschiedenen Farben und Ausführungen gibt. Mein persönlicher Favorit ist sie in silber metallic. Es wurden aber auch sämtliche Kleidungsstücke der Frühjar/Sommer Kollektion 2014 vorgestellt. Neben den klassischen Sachen in schwarz und weiß sind ausgefallene Schnitte, knallige Farben und verschiedene Prints wie zb. florale oder abstrakte Muster ein großes Thema.
Die Fotos sind mit dem Handy gemacht, deswegen ist die Qualität nicht so gut, aber hier ein paar Eindrücke:

Am Ende gab es noch eine kleine Goodie Bag. In der war die Musik vom Event auf einem Stick, ein Büchlein über das Event bzw über The Jil Bag und das damalig aktuelle Elle Magazin.

PAUL SMITH Store Opening
Im Mai hat der erste Paul Smith Store in Deutschland eröffnet und ich hatte die Ehre dabei zu sein. Paul Smith ist ein britischer Designer und ist durch seine Herrenkollektionen bekannt geworden. Seit Jahren entwirft er nun auch für Damen.
Der Laden in Hamburg geht über zwei Etagen und wenn man ihn betritt fühlt man sich ein bisschen wie Zuhause, es ist alles sehr liebevoll gestaltet.
Beim Opening war es sehr voll, daher habe ich leider keine Fotos machen können. Es gab Champagner, lecker Häppchen und gute Musik. Paul Smith selbst war auch anwesend und stand für Fragen und Autogrammwünsche zur Verfügung. Die Stimmung beim Opening war sehr nett und ich konnte ein paar nette Leute kennenlernen, die in großen Modefirmen arbeiten.
Highlight: Als ich mit meiner Freundin die Umkleiden angeguckt habe und wir in dem schönen Raum ein Selfie machen wollten, kam ein Herr rein, nahm uns das Handy aus der Hand, sagte „cheese“ und machte ein Foto mit uns. Der nette Herr, der ein Selfie mit uns gemacht hat, war Paul Smith höchstpersönlich 😀 Wir haben uns kurz mit ihm unterhalten und dann musste er auch direkt weiter um ein Interview zu geben. Die Spiegel in den Umkleiden sind übrigens mega, so einen will ich auch haben 😀 

Schreibe einen Kommentar


*