Outfit Inspo – NUDE

Hey ihr Lieben,
ich habe gerade durch ein paar Onlineshops gestöbert und bin bei Sheinside hängen geblieben. Dort gibt es eine riesen Auswahl für das kleine Portmonaie. Ich bin sowas von bereit für den Frühling und habe euch einen Look in nude als kleine Inspo zusammengestellt. Alle Teile des Outfits sind für mich aktuell absolute Must-haves!

Das komplette Outfit kostet nur um die 130€ und sieht super aus, die einzelnen Teile verlinke ich euch.
Ich liebe Nudetöne und habe mich bei diesem Outfit für ein super süßes Rüschen Top (hier) in verschiedenen Nudetönen entschieden. Wer Rüschen nicht mag, für den habe ich alternativ eine Lace Bluse (hier) in weiß gewählt. Die geschnürten Obeteile, Blusen und Bodies sind momentan aus keinem Kleiderschrank wegzudenken. Dazu habe ich eine lässige Boyfriend Jeans (hier) rausgesucht. Boyfriend Jeans sind einfach nur cool, meine Lieblingsvariante ist die destroyed bzw. used Boyfriend.
Der beige oversized Mantel (hier) sieht edel aus, ich finde er hat einen wirklich schönen Schnitt und fällt schön. Der Gegensatz von Heels zur derben Boyfriend Jeans gefällt mir. Ich habe zarte Lace up Pumps (hier) in nude rausgesucht. Sie haben Cutout-Muster und werden am Knöchel zugeschnürt, perfekt zur Jeans die am Knöchel endet 😀
Für den perfekten Look fehlt noch eine Crossbody Tasche. Auch die Crossbody Taschen sind aktuell nicht wegzudenken. Es gibt sie in hunderten von Varianten und von sämtlichen Designern. Ich habe eine Chloe Look-a-like (hier) in Schlangenoptik rausgesucht. Es gibt im Shop auch noch andere, schlichtere Varianten (hier), für wen Schlangenoptik zu viel ist.
Das war mein Must-have Outfit in nude. Ich hoffe es gefällt euch.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Oversize coat (hier)
Lace blouse (hier)
Ruffle top (hier)
Lace up pumps (hier)
Crossbody bag (hier) und (hier)
Boyfriend jeans (hier)

Merken

Schreibe einen Kommentar


*