Kalte Schulter zeigen!


Hey hey ihr Lieben,

mein erster Post in diesem Jahr! Ich weiß zieeemlich spät, wir haben schon Februar, aber der letzte Monat war sehr stressig für mich, ich hatte Klausurenphase und dazu noch einige Abgaben in der Uni. Jetzt habe ich aber Semesterferien und endlich wieder mehr Zeit um mich auf andere Sachen zu konzentrieren 🙂 Da ich schon mehrmals nach meinem Studium gefragt wurde, habe ich mir vorgenommen für diejeniegen, die sich für ein Modestudium interessieren, hier auch ab und an zu berichten. Der Uni kann ich jetzt aber erstmal die kalte Schulter zeigen, ha was für eine gute Überleitung zu meinem Ouftit 😀

 
In diesem Post zeige ich nämlich Schulter. Ich liebe Schulterfreie Oberteile und Kleider und zeige gerne Schulter. Bei meinem Outfit habe ich mich für einen grauen schulterfreien Strickpulli mit einem dicken Kragen entschieden. Da es momentan noch nicht ganz so warm ist trage ich einen schwarzen Poncho darüber.
Um das Outfit eleganter zu gestalten habe ich mich für einen Fransenrock in Lederoptik entschieden. Wie in meinem letzten Outfitpost bereits erwähnt lieeebe ich Fransen und auch auf der Fashion Week in Berlin waren Fransen und Leder wieder ein großes Thema. 
Dazu trage ich Overknees mit Plateau und dickem Absatz. Den Schmuck habe ich für meine Verhältnisse schlicht gehalten. Wenn ich große Ohrringe trage, trage ich immer nur einen. Das habe ich mir vor Jahren angewöhnt und gefällt mir besser als zwei 😀
Ich hoffe mein Outfit gefällt euch
xx
Xenia

 
Einen ähnlichen Look bekommt ihr hier: 


 
Hier findet ihr eine Auswahl an Fransenröcken in Lederoptik:

Schreibe einen Kommentar


*