Hollywood Media Hotel Berlin

Hey ihr Lieben, ich habe dieses Jahr meinen Geburtstag mal anders gefeiert, da mein Geburtstag auf das Wochenende viel, wo Lorena und ich zu einem Event eingeladen waren. Daher haben wir beschlossen, mein Geburtstagswochenende mit meiner Family in Berlin zu verbringen. Wir durften im super schönen Hollywood Media Hotel übernachten. Das Hotel hat die beste Lage, zentraler geht es nicht und zwar auf dem Kurfürstendamm.
 
Das Filmhotel steht für seinen Namen. Es ist komplett im Hollywood Thema eingerichtet. Schon von draußen sieht es wie ein Theater auf dem Broadway aus. In der Eingangshalle wird man mit vielen Bildern von Filmen und Hollywood Sternchen begrüßt. Plötzlich kommen alte Erinnerungen hoch und man erkennt längst vergessene Stars und Filme aus der Kindheit. In der Eingangshalle steht eine alte Telefonzelle, wie man sie aus frühreren Filmen kennt, die natürlich sofort für Fotos herhalten musste.
Von der Eingangshalle aus, hat man Zutritt zu 2 Restaurants, die zum Hotel gehören, wo auch tolle Poster und Fotos von Schauspielern hängen, man findet immer kleine Details, die zum Thema passen.
 
Ich kenne es aus anderen Hotels, man geht in das Hotel rein, staunt einmal, sagt wie schön und fährt mit dem Aufzug nach oben in seine Etage. Wir haben uns Zeit genommen und sind noch in anderen Etagen angehalten, um uns die Fotos an den Wänden anzuschauen und haben versucht zu raten wer da hängt.
Jede Etage ist einem Land zugeordnet und jedes Zimmer einem Star oder Regisseur. Unsere Etage war Deutschland, Österreich und Schweiz gewidmet, wo Romy Schneider, Hans Albers und co. an den Zimmertüren zu finden waren. Ich war ganz aufgeregt welches Sternchen an meiner Tür hing. Es war Debbie Reynolds. Lorena hatte Charles Bronson.
Unser Zimmer verfügte über WLAN, Klimaanlage, einen großen Flatscreen und ganz viele Spiegel. Zur Begrüßung bekamen wir einen Selfiestick (wie passend für unsere Fotos) und eine Flasche Sekt mit einer Filmhotel Bandarole, darüber habe ich mich sehr gefreut, da ich gleich auf meinen Geburtstag anstoßen konnte. Das Zimmer war super modern eingerichtet.

   

In der 6. Etage ist eine Raucheretage eingerichtet, der Flur ist offen, aber überdacht. Ich bin kein Raucher, aber ich finde das eine super Option für Raucher, dass sie nicht vor das Hotel gehen müssen, um zu rauchen.
Ebenfalls in der 6. Etage befindet sich der Spa- und Wellnessbereich a la Cleopatra, sowie ein Fitnessraum. Vom Fitnessraum gelangt man auf eine kleine Terrasse.
Auch hier war jedes Zimmer einem Star passend zugeordnet. Es gab eine Sauna, Dampfbad, Solarium und Massagen
Frühstück gibt es in der 1. Etage. Vor dem Fahrstuhl wird man von den legendären Dick und Doof begrüßt und weiter auf dem Weg zum Restaurant, kommt man an Bildern, Figuren und einer uralten Filmkamera vorbei. Auf der Etage ist auch ein Kino, das man für Events oder Firmenveranstaltungen mieten kann. Leider war unsere Zeit ziemlich knapp, sonst hätte ich dort noch viel mehr erkundet. Frühstück gibt es von 6:30-10:30 und bei so viel Auswahl war ich regelrecht überfordert. Neben Kaffe und Säften gab es Sekt, außerdem eine riesen Auswahl an Obst, verschiedene Variationen an Aufschnitt, Fisch, Croissants und Küchlein. Für jeden war das passende dabei, es hat so gut geschmeckt. Zu meiner Überraschung wusste das Personal, dass ich Geburtstag habe und auf meinem Tisch stand eine Geburtstagskarte und eine Kerze. Das Personal war im ganzen Hotel sehr aufmerksam und hilfsbereit.
 
Da das Hollywood Media Hotel so eine super Lage hat, ist es natürlich um so schwerer einen Parkplatz zu finden. Dafür gibt es Hoteleigene Parkplätze, die kostenpflichtig zu mieten sind.
Auf der Website des Filmhotels könnt ihr die Geschichte des Hotels und alle weiteren Informationen sehen.

www.filmhotel.de

Wir haben unseren Aufenthalt sehr genossen!  Vielen Dank an das Filmhotel für die schöne Zeit!
xx
Xenia

Schreibe einen Kommentar


*