Clear Skin mit Vanity Planet

Hey Ho,
Es ist Ende Juni und man merkt hier in Hamburg nichts davon, es ist zwar nicht kalt, aber dafür grau und es regnet regelmäßig, yay. Nichtsdestotrotz bin ich dabei meinen Körper fit für den Sommer zu machen (vielleicht kommt auch hier irgendwann der Sommer an, die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zu letzt).

Vor kurzem kam bei mir die Spin for perfect Skin Bürste von Vanity Planet an. Das Gerät hat 4 verschiedene Aufsätze, die ich gleich noch weiter erklären werde. Die Bürste kostet 100$ und mit dem Code: GLAMSPIN bekommt ihr 70% auf alle Bürsten!

 Body Brush:
Die Körperbürste ist die größte von allen und man kann den ganzen Körper damit reinigen. Ich finde es immer sehr schwer, eigentlich sogar unmöglich, sich den Rücken zu selbst peelen. Mit der Bürste kommt man auch an den Rücken. Dazu ist sie super weich und total angenehm auf der Haut.
Cleansing Brush:

Die Reinigungsbürste ist super weich. Nachdem man sein Gesicht abgeschminkt hat, kann man mit Reinigungsgel oder Waschgel das Gesicht reinigen. In leichten kreisenden Bewegungen und mit nicht zu viel Druck über die Haut damit gehen. Bei regelmäßiger Anwendung soll sich das Hautbild deutlich verbessern.

Peeling Brush:
Die Peelingbürste hat härtere Borsten als die Reinigungsbürste. Ich benutze sie eigentlich genauso wie die Reinigungsbürste mit Waschgel oder je nachdem auch mit Peeling (das von Treaclemoon ist im Moment mein Favorit, es riecht sooo gut). Nach der Anwendung ist die ganze Haut durchblutet und mega weich.

Pumice Stone:
Der Bimstein ist für Ellbogen, Füße und Knie. Er entfernt alte Hautschuppen und macht die Haut wieder geschmeidig. Ich kenne nur den klassischen Bimstein und finde diesen hier super praktisch, allerdings könnte das Gerät bei dieser Anwendung mehr Power haben finde ich. Trotzdem bin ich positiv überzeugt. Nicht im Gesicht anwenden!

So sieht das Gerät ohne Bürste aus, die Bürsten sind leicht auszuwechseln. Vom Design gefällt mir die Skin Brush wirklich gut, es liegt gut in der Hand und sieht elegant aus. Den gummierten Griff gibt es in verschiedenen Farben, ich habe mich für lila entschieden.

Das Gerät wird mit Batterien betrieben. Finde ich jetzt nicht soo bombig, aber ist in Ordnung. Ich hätte es besser gefunden, wenn man es mit einem Ladekabel in der Steckdose aufladen könnte, so muss man immer Batterien im Haus haben.

Ich bin auf das Ergebnis gespannt, nachdem ich die Bürste länger angewendet habe. Auf www.vanityplanet.com gibt es die Bürste und noch viele weitere Beautyprodukte zu kaufen.
xx
Xenia

Schreibe einen Kommentar


*