BABYBLUE & BABYPINK – It’s All About The Details

Aloha Beauties,
langsam (oder eher ziemlich schnell) neigt sich der Sommer dem Ende zu. Bevor der Sommer ganz vorbei ist, möchte ich euch noch ein Sommeroutfit zeigen, welches ich in den zwei Tagen Sommer die wir in Hamburg hatten, getragen habe.
In diesem Post möchte ich euch außerdem zeigen, dass nicht immer alles teuer sein muss, damit es gut aussieht. It’s all about the details! Mein gesamtes Outfit ist nicht teuer, nur mein Gürtel ist von Moschino und wertet alles auf.

Wie immer versuche ich euch möglichst ähnliche Artikel am Ende des Posts zu markieren.

Ich trage einen hellblauen Jumpsuit mit Blumenmuster von H&M und darüber eine Art Weste aus ganz leichtem Stoff, auch von H&M. Das komplette Outfit ist in sommerlichem hellblau und rosa und sehr verspielt.

PINK DETAILS

Der pinke Gürtel ist von Moschino und das einzig teure an diesem Outfit. Wie oben schon erwähnt, finde ich dass nicht alles teuer oder eine Marke sein muss und man trotzdem gut aussehen kann. Es kommt immer darauf an wie man es kombiniert, verpackt und „verkauft“, manchmal reicht auch ein einziges teures Stück um ein Outfit aufzuwerten. Ich finde aber, dass zu diesem Outfit genau so gut ein No Name Gürtel von H&M, Zara etc. hätte sein können.

Die Clutch ist von Primark und ich trage viele kleine Armbänder, einige auch von Primark. Die Schuhe sind Plateau Korkabsatz Schuhe und ähnlich wie Wedges. 
Die türkise Sonnenbrille ist von Hawkers&Co und hat verspiegelte Gläser, ich steh drauf 😀
 
 
Einen ähnlichen Look bekommt ihr hier:

Schreibe einen Kommentar


*